Unsere Gruppe

 

Fünf Jahre Selbsthilfegruppe(ShG) Harnblasentumor Gera-Thüringen

 

Am Montag, den 21.11.2016 um 14.00 Uhr fand unsere Jubiläumsveranstaltung im 

Sanitätshaus Carqueville, Töppeln, Flurstraße 6, 07586 Kraftsdorf

statt.

Für das Gelingen dieser Veranstaltung bedanken wir uns recht herzlich bei der Firma Carqueville.

 

Ehrengäste waren Herr Dr. Marco Wolf vom SRH Wald-Klinikum Gera, sowie Herr Dieter Neubert, Landesbeauftragter des ShB Blasenkrebs e.V.für Thüringen und Herr Claus Hofmann, langjähriger Sprecher der ShG Jena.

 

Vor fünf Jahren haben sich ca. 20 betroffene Patienten des SRH Waldklinikum Gera auf Einladung des Onkologischen Dienstes der Klinik, in Zusammenwirkung mit dem Selbsthilfe Bund (ShB) Bonn, sowie der ShG Jena getroffen.

Das Ziel des Treffens, war die Gründung einer Selbsthilfegruppe Harnblasenkrebs.

 

Seit dem treffen wir uns als ShG jeden 3. Montag im Monat in der Ehrenamtszentrale der Stadt Gera.

 

 

 

Ansprechpartner für unsere ShG ist

Herr Manfred Schönemann, Tel.: 0365/22 613 782

Kooperationsvereinbarung mit dem SRH Gera

Kooperationvereinbarung
Kooperationvereinbarung zwischen dem Harnblasenkrebszentrum am
SRH Wald-Klinikum Gera und der ShG Harnblasentumor Gera
Kooperationsvereinbarung SRH Gera.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Oberarzt Herr Dr. Marco Wolf und Herr Manfred Schönemann nach dem Unterzeichnen der Kooperationsvereinbarung

Gemeinsam stärker!

Wir sind Mitglied im

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V.

 

www.blasenkrebs-shb.de

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu einer Gruppe in Ihrer Nähe auf!

Diese Website wurde mit freundlicher Unterstützung des UniversitätsTumorCentrums Jena aufgebaut.

Die weitere inhaltliche  Pflege erfolgt durch die einzelnen ShG.

 

Finanzielle Unterstützung erhielten wir von der

AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen 

www.aokplus-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harnblasentumor Thüringen